people

Beiträge

Die „Reifen“ hat sich auch zu einer „Räder“ entwickelt

, , ,

Auf der Internationalen Automobil Ausstellung (IAA) sind Räderanbieter „Exoten“, was nachvollziehbar ist: Der Fokus der IAA liegt auf neuen Autos und ungleich größere Zulieferer als jene aus dem Räderbereich, sie zu beschicken ist auch schlicht viel zu teuer. …

Marketing und PR bei Uniwheels neu geordnet

Im Zuge der Zentralisierung aller Uniwheels-Aktivitäten im Bereich Aftermarket wird das Konzernmarketing ab Januar 2013 direkt von der Unternehmenszentrale in Bad Dürkheim gesteuert. Ralf Jensen, der bereits seit Mai 2012 im Unternehmen das Handelsmarketing verantwortet, wird künftig sowohl

Uniwheels feiert Richtfest des neuen Logistikzentrums in Bad Dürkheim

Das neue Logistikzentrum mit ca. 19.000 m² Fläche stellt für die Uniwheels-Gruppe ein Meilenstein dar. Mit der Kapazität von 500.000 Rädern werde es zu den größten und leistungsfähigsten Räderzentren in ganz Europa gehören. Auf dem Dach des neuen …

Uniwheels startet neues, zentrales Vermarktungskonzept

, ,

Der Leichtmetallräderanbieter Uniwheels organisiert sein Zubehörgeschäft neu und will damit „den Kundendienst und die Logistik auf einem noch höheren Niveau optimieren“. Im Zuge des Ausbaus und der Weiterentwicklung der Konzernmarken ATS, Rial, Alutec und Anzio erfolgt zum 1. …

ATS eröffnet in Fußgönheim ein neues Werk für Schmiederäder

,

Das High-Performance-Rad „ATS Superlight“ war bereits der erste Streich, die nächsten folgen nun in Kürze. Die Rede ist von hochkarätigen Leichtmetallrädern, die in extrem aufwändiger Schmiedetechnologie hergestellt werden. Um die anspruchsvollste Art der adherstellung weiter zu verfeinern und …

Auf ATS-Rädern zum Weltmeistertitel in der WTCC

Großer Jubel bei Chevrolet und ATS. Beim letzten Europa-Aufritt der WTCC, der FIA Tourenwagen-Weltmeisterschaft, sicherten sich die mit Motorsporträdern der zur Uniwheels-Gruppe gehörenden Marke ATS ausgerüsteten Chevrolet Cruze die Herstellerwertung – bereits drei Rennen vor Ende der Saison! …

Strukturen angepasst: Uniwheels mit vier Marken im Ersatzmarkt

,

Mit der Übernahme der ATS-Gruppe durch Uniwheels Anfang 2008 war ein anderes Unternehmen entstanden, immerhin der drittgrößte Aluminiumräderhersteller in Europa in der Erstausrüstung und führend in den Nach- und Umrüstmärkten mit den Marken ATS, Rial, Alutec und (nach …

Doppelerfolg für Uniwheels-Räder bei Leserwahl

,

Bei der Wahl zur “Felge des Jahres 2011” von Lesern der Schweizer Autoillustrierten sind zwei Räder der Uniwheels-Gruppe auf dem Podium gelandet. Das “Präzision” genannte ATS-Design konnte sich dabei gegen alle 204 zur Wahl gestellten Leichtmetallräder durchsetzen und

Chevrolet und ATS „FIA WTCC Tourenwagen Weltmeister“

Beim letzten Auftritt der Tourenwagen Weltmeisterschaft (WTCC) in Macau hat Chevrolet endgültig “den Sack zu gemacht”. “Es ist schon eine gewisse Erlösung, die Meisterschaft endlich fest in den Händen zu halten”, freut sich Harald Jacksties, Leiter Marketing und …

Aus wheels24.com wird Anzio – ohne Komplettradbereich

Die Implementierung der – überwiegend im preissensiblen Segment angesiedelten – Rädermarke Anzio durch wheels24.com hat in den letzten Jahren zu immer größeren Vermarktungszahlen bei dieser Marke geführt. Inzwischen wird der ganz überragende Anteil des Gesamtumsatzes mit Anzio-Leichtmetallrädern erwirtschaftet …