Rial setzt diesen Herbst auf ECE-zertifizierte Raddesigns

Rial setzt diesen Herbst in seinem Kernprogramm fast komplett auf ECE-Zertifizierung. Insgesamt fünf Räder der zu Superior Industries gehörenden Marke mit Sitz im pfälzischen Bad Dürkheim weisen das Prüfzeichen der Economic Commission of Europe auf. Damit sei „Schluss mit dem Bürokratiedschungel“, heißt es dazu in einer Mitteilung. Simone Maier-Paselk, Vice President Sales Aftermarket bei Superior Industries, erläutert diesen Schritt: „Wir möchten unsere Kunden und die Endkunden zu jeder Zeit bestmöglich unterstützen. Mit unseren ECE-zertifizierten Rädern stellen wir sicher, dass eine Vielzahl an Anwendungen abgedeckt ist und dass das Rad in Verbindung mit dem Serienreifen einfach am Fahrzeug montiert werden kann, ohne dass irgendwelche weiteren Schritte – weder in technischer noch rechtlicher Hinsicht – erforderlich sind.“

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.