Nicht nur Rpower, auch neue Produkte im Automechanika-Fokus der VSG

, , ,
Die neue Ravaglioli-Reifenmontiermaschine „RAV1250.30“ wird Anbieteraussagen zufolge mit einer vollständigen Konfiguration des wichtigsten Zubehörs geliefert, wodurch sie sich insbesondere für Reifenhändler, Werkstätten und Autohäuser eignen soll (Bild: VSG)

Dass die sogenannte Rpower-Strategie der Vehicle Service Group (VSG) verbunden mit dem Verschwinden der Werkstattmarken Blitz und Butler bei der Automechanika in Frankfurt ein Thema sein wird, dürfte sich von selbst verstehen. Gleichwohl bringt der Werkstattausrüster im Zuge seiner dadurch in den Fokus rückenden beiden Marken Rotary und Ravaglioli auch einige neue Produkte dieser beiden Labels mit zu der Messe in der Mainmetropole. Das betrifft die Bereiche Hebetechnik, Achsvermessung und Diagnostik genauso wie Equipment spezielle rund um den Reifenservice. So will die VSG bei der Automechanika eigenen Worten zufolge unter anderem das erste Ergebnis ihrer Zusammenarbeit mit Texa präsentieren, welche – wie es heißt – „die Effizienz der Reifendiagnose auf ein neues Niveau hebt“. Zudem hat das Unternehmen mit dem Modell „RAV1250.30“ demnach eine neue Ravaglioli-Reifenmontiermaschine mit im Gepäck nach Frankfurt. Sie zeichne sich durch ein patentiertes innovatives hebelloses Werkzeug und fortschrittliche Automatikfunktionen aus, sagt der Anbieter. Damit wird ein „schnelles, präzises und müheloses Arbeiten auch bei Reifen mit extrem niedrigem Profil und Runflat“ verbunden. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.