Onlineteilehändler Autodoc knackt die Umsatzmilliarde

, , ,
Allein von seinem Berliner Lager aus werden Autodoc zufolge dieses Jahr täglich rund 17.000 Pakete versendet (Bild: Autodoc)

Bei dem mit Hauptsitz in Berlin ansässigen Onlinehändler für Kfz-Teile und -Zubehör Autodoc kann man sich über ein vorzeitiges Weihnachtsgeschenk freuen. Denn schon vor der eigentlichen Bescherung in den kommenden Tagen berichtet das erst vor 13 Jahren gegründete und heute rund 4.600 Beschäftigte in Deutschland, Polen, Ukraine, Moldawien und Russland zählende Unternehmen, dass man für dieses Jahr beim Umsatz die Marke von einer Milliarde Euro überschritten hat. Das entspricht insofern also einem Plus von wenigstens 19 Prozent gegenüber den für 2020 berichteten 842 Millionen Euro. „Das Erreichen der Umsatzmilliarde ist ein schönes Weihnachtsgeschenk für das gesamte Autodoc-Team und zeigt, dass wir mit unserem starken Kundenfokus in 27 europäischen Märkten richtig liegen“, sagt Autodoc-CEO Christian Gisy. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.