Ehemaliger VW-/Seat-Finanzer stößt zum Teilehändler Autodoc

, , ,
Der 36-jährige Lennart Schmidt fungiert ab Januar als Vice President Investor Relations, Financial Planning & Analysis and Treasury bei dem in Berlin ansässigen Onlineanbieter von Kfz-Teilen und -Zubehör (Bild: Autodoc)

Der Onlinehändler Autodoc hat sein Team mit Lennart Schmidt verstärkt. Der 36-Jährige fungiert ab Januar als Vice President Investor Relations, Financial Planning & Analysis and Treasury bei dem in Berlin ansässigen und in 27 Ländern Europas aktiven Anbieter von Kfz-Teilen und -Zubehör, der vergangenes Jahr eigenen Angaben zufolge erstmals seit seiner Gründung vor 13 Jahren die Umsatzschwelle von einer Milliarde Euro überschritten hat. In dieser Funktion berichtet er an Autodoc-CFO Bert Althaus, der ihn dank einschlägiger Erfahrung im globalen Automotive Business als Idealbesetzung sieht, um die Kapitalmarktkommunikation des Anbieters „aufzubauen und kraftvoll voranzutreiben“. Schmidt ist demnach von Seat S.A. in Barcelona, wo er nach vorheriger Verantwortung im Bereich Investor Relations für den Volkswagen-Konzern mit Blick auf die Region Asien-Pazifik zwei Jahre als Head of Digital Finance tätig war, zu dem Unternehmen gestoßen. Eigenen Worten beeindrucken ihn die Gründer und die Mitarbeiter des Onlineautoteilehändlers bzw. der hinter alldem stehende „Unternehmergeist, der unbedingte Wille zum Erfolg sowie die Zukunftspläne“ der Berliner. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.