Busfahrer wird Held der Straße und gibt Job auf

,

Busfahrer Evan Scherief aus Mülheim an der Ruhr wurde Zeuge eines Verkehrsunfalls. Ein Pkw übersah eine bei Grün querende Fußgängerin und erfasste sie. Der 31-Jährige stoppte seinen Bus, verständigte die Rettungskräfte und half der Schwerverletzten. Für seinen couragierten Einsatz haben Goodyear und der Automobilclub von Deutschland (AvD) Evan Scherief zum „Held der Straße“ des Monats November gekürt. Der Frau geht es gut, er ist traumatisiert.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.