Streikende: In Hankooks Werken in Südkorea wird wieder produziert

Nachdem Hankook Tire & Technology vergangene Woche eine Einigung in den Tarifverhandlungen für die Mitarbeiter in den beiden südkoreanischen Werken erzielen konnte, werden dort nun wieder Reifen produziert. Medienberichten zufolge habe die Einigung einen 26 Tage andauernden Streik beendet, der – so schreibt zumindest die Agentur Yonhap News – einen Produktionsausfall von bis zu 2,6 Millionen Reifen gekostet haben könnte, liege die nominelle Produktionskapazität in den beiden Werken zusammen doch bei täglich 100.000 Reifen. In den insgesamt acht Fabriken, die Hankook weltweit betreibt, eine davon auch in Europa (Ungarn), können jedes Jahr bis zu 102 Millionen Reifen produziert werden. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.