Über Reifen hinaus noch Stapler: Rosberg auch Jungheinrich-Markenbotschafter

,
Seit diesem Frühjahr bereits Continental-Markenbotschafter, hat Nico Rosberg dieselbe Rolle nun zudem für den Hamburger Jungheinrich-Konzern übernommen (Bild: Nico Rosberg/Tom Ziora)

Fungiert er seit diesem Frühjahr bereits als Markenbotschafter von Continental, hat der ehemalige Formel-1-Rennfahrer und Weltmeister des Jahres 2016 Nico Rosberg dieselbe Funktion nun auch für Jungheinrich übernommen. Das 1953 gegründet Unternehmen dürfte so mancher spontan mit Gabelstaplern in Verbindung, bezeichnet sich selbst allerdings als Lösungsanbieter für die Intralogistik, der seine Kunden mit dem Flurförderzeuge, Automatiksysteme und Dienstleistungen umfassenden Portfolio Unterstützung bei den Herausforderungen von Industrie 4.0 bietet. Der im MDAX notierte Konzern mit Stammsitz in Hamburg ist eigenen Worten zufolge weltweit in 40 Ländern mit eigenen Direktvertriebsgesellschaften sowie in rund 80 weiteren Ländern durch Partnerunternehmen vertreten, beschäftigt weltweit 18.000 Mitarbeiter und erzielte 2020 einen Konzernumsatz in Höhe von gut 3,8 Milliarden Euro. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.