Goodwood-Mitgliedertreffen reichert Cooper mit Rallye-Action an

,
Im Rahmen des diesjährigen Goodwood Members‘ Meeting hat Cooper Rallyefahrzeuge aus den 1980er-Jahren zweimal auf die Strecke vor Ort geschickt für den sogenannten „Goodwood Rally Sprint“ (Bild: Cooper Tire)

War die jährliche Mitgliederzusammenkunft 2020 bedingt durch die Corona-Pandemie ausgefallen, hat das Goodwood Members‘ Meeting dieses Jahr stattfinden können. Das Treffen am 16. und 17. Oktober hat Cooper Tire genutzt, um sich und sein Motorsportengagement – namentlich das im Rallye-Bereich – in diesem Rahmen zu präsentieren. Folglich konnten sich die Goodwood-Mitglieder an einer Rallye-Sprint-Veranstaltung mit Fahrzeugen aus den 1980er-Jahren wie unter anderem Audi Quattros, einem Peugeot 205 T16, einem Ford RS200 oder einem Metro 6R4 erfreuen. Die Boliden wurden vor Ort zweimal auf der Strecke geschickt: am Samstagabend nach Sonnenuntergang und am Sonntagmorgen. „Wir haben uns gefreut, vor so leidenschaftlichen und gut informierten Fans ein so aufregendes Programm präsentieren zu können“, sagt Cecilia Razeto, bei Cooper Tire Europe in der Position als Head of Marketing Communications für die EMEA-Region (Europa, Mittlerer Osten, Afrika) verantwortlich. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.