Cooper Tire Europe verlängert seine exklusiven FIA-Ausrüsterverträge

Cooper Tire Europe bleibt bis 2023 exklusiver Reifenlieferant der FIA-World-Rallycross- und FIA-European-Rallycross-Meisterschaften. Ab 2021 wird Cooper die in RX1 umbenannte Königsklasse der FIA World Rallycross Championship sowie die komplett neue und vollelektrische Klasse RX2e ausrüsten und damit eigenen Worten zufolge „eine neue Ära für den Sport einläuten“. Darüber hinaus wird Cooper die RX1- und RX3-Felder in der FIA-Rallycross-Europameisterschaft ausstatten. Im Mittelpunkt von Coopers Motorsportengagement steht dabei der Reifen ACB11, produziert in den Größen 225/640-17 und 205/620-17, sowie der RX Moulded Wet, produziert in der Größe 210/635R17. Beide Profile werden für alle oben genannten Kategorien zur Verfügung stehen.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] und 17. Oktober hat Cooper Tire genutzt, um sich und sein Motorsportengagement – namentlich das im Rallye-Bereich – in diesem Rahmen zu präsentieren. Folglich konnten sich die Goodwood-Mitglieder an einer […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.