Aktuelle Testerfolge spornen Bridgestone weiter an

,
Das zuletzt gute Abschneiden von Profilen des Herstellers bei Reifentests führt Christian Mühlhäuser, Managing Director Bridgestone Central Europe, auf „die herausragende Arbeit unserer Forschungs- und Entwicklungsabteilung“ zurück (Bild: NRZ/Christian Marx)

Darüber, dass Bridgestone von AutoBild zum diesjährigen „Tophersteller Sommerreifen“ gekürt wurde, ist die Freude bei dem Reifenhersteller entsprechend groß. „Wir freuen uns sehr über diese Auszeichnungen für die ausgewogene Leistungsstärke unserer Reifen. Sie belegen zugleich die herausragende Arbeit unserer Forschungs- und Entwicklungsabteilung“, sagt Christian Mühlhäuser, Managing Director Bridgestone Central Europe. Dies mit Blick nicht allein auf gute Testergebnisse bei den zur AutoBild-Gruppe gehörenden Magazinen angefangen bei AutoBild selbst über AutoBild Allrad bis hin zu AutoBild Sportscars. Denn bei Sportauto oder Auto Motor und Sport sowie dem ADAC-Reifentest konnte der Anbieter ebenfalls Testerfolge mit seinen Profilen einfahren. „Wir haben uns verpflichtet, kontinuierlich in die Entwicklung unserer Premiumprodukte zu investieren, und mit dem neuen Bridgestone ‚Potenza Sport‘ sowie dem Bridgestone ‚Turanza T005‘ bieten wir unseren Kunden hochwertige Produkte“, so Mühlhäuser angesichts dessen. Die AutoBild-Auszeichnung sei darüber hinaus – ergänzt er – „eine tolle Würdigung für das großartige Engagement unseres Teams“. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.