OE-Partnerschaft zwischen Maxxis und Beta Motocycles

, ,

In der neuesten Generation seiner Enduro-Racing-Modelle montiert der italienische Hersteller Beta Motocycles Enduroreifen von Maxxis als Erstausrüstung. Damit bauen beide Partner ihre als eng beschriebene langjährige Zusammenarbeit zu einer OE-Partnerschaft – OE steht für Original Equipment – aus. Demnach vertraut Beta bei den neuen Maschinen, die ab Juni 2022 erhältlich sein sollen, auf die „MaxxEnduro“-Profile „M7332F“ in 90/90-21 fürs Vorder- und „M7324“ in 140/80-18 fürs Hinterrad. Diese Reifenpaarung, deren Einsatzspektrum als „echter Allrounder“ von weichen/sandigen bis hin zu harten/felsigen Bodenverhältnissen reichen soll, wird Maxxis zufolge ständig weiterentwickelt und habe schon bei vielen internationalen und nationalen Endurowettbewerbseinsätzen gezeigt, was sie könne. Sie ermögliche es dem Fahrer, die Leistung des Motorrades optimal auf jedes Terrain zu übertragen, heißt es. cm

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.