Zwei weitere WM-Titel im Motocross für Pirelli

,

Schon beim vorletzten Lauf der Motocross-Weltmeisterschaft ist die Entscheidung über die Titelvergabe sowohl im MXGP- als auch im MX2-Klassement gefallen. Obwohl am kommenden Wochenende noch das Saisonfinale wiederum im italienischen Pietramurata ausgetragen wird, kann niemand mehr an den beiden in der jeweiligen Gesamtwertung Führenden vorbeiziehen. Das bedeutet, dass Pirelli wie schon im Vorjahr vorzeitig zwei weitere WM-Erfolge für sich verbuchen kann. Denn den MXGP-Titel hat sich der Slowene Tim Gajser sichern können, für den es bereits der vierte seiner Karriere ist, und das MX2-Klassement hat der Franzose Tom Vialle für sich entscheiden. Beide Fahrer vertrauen auf Pirellis „Scorpion MX32“ an ihrer Maschine. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.