Vorzeitige Titelgewinne für Pirelli in zwei Klassen der Motocross-WM

,

Am vergangenen Wochenende hat sich Jorge Prado beim Schweden-Grand-Prix der FIM-Motocrossweltmeisterschaft vorzeitig den Titel im MX2-Klassement sichern können. Der auf Pirellis „Scorpion-MX32“-Reifen an seiner Maschine vertrauende Spanier ist trotz zweier noch ausstehender Saisonläufe von niemand anderem mehr einzuholen. Damit hat er der italienischen Reifenmarke einen weiteren Titelerfolg beschert, nachdem eine Woche zuvor Gleiches bereits der Slowene Tim Gajser beim Italien-Grand-Prix in Imola im MXGP-Klassement erreicht hatte. cm

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] an den beiden in der jeweiligen Gesamtwertung Führenden vorbeiziehen. Das bedeutet, dass Pirelli wie schon im Vorjahr vorzeitig zwei weitere WM-Erfolge für sich verbuchen kann. Denn den MXGP-Titel hat sich der […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.