Für Mercedes-Benz-Anwendungen: Neuer Schrader-RDKS-OE-Ersatzsensor

, ,

Als nach eigenen Worten in Sachen Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) größter Anbieter im Bereich OEM (Original Equipment Manufacturer) und Ausrüster von mehr als der Hälfte an Neufahrzeugen weltweit stellt Schrader einen neuen Erstausrüstungsersatzsensor vor. Der mit variablem Winkel ausgestattete Clamp-in-Sensor mit der Artikelnummer 3128 ist demzufolge für Mercedes-Benz-Anwendungen gedacht wie die Fahrzeugmodellreihen AMG GT (C190), C-Klasse inklusive Coupé (W205), EQC (N293), GLC (X253) und GLC-Coupé (C253), S-Klasse-Coupé (C217) sowie SLC (R172) jeweils ab Juli 2020. „Wir erweitern unser Portfolio an OE-Ersatzsensoren ständig, um die neuesten Fahrzeuganwendungen abzudecken“, so der zu Sensata Technologies gehörende RDKS-Anbieter. Wie es mit Blick auf alle seine OE-Ersatzsensoren weiter heißt, garantiere die weltweite Präsenz des Unternehmens OE-Qualität und -Funktionalität bei dessen Produkten. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.