Bridgestones Blizzak LM005 in Tests nicht zu schlagen – Auto Express kürt „Regenmeister“

Bridgestone ist nicht nur der weltweit größte Reifen- und Gummiartikelhersteller. Die Reifen des japanischen Herstellers funktionieren ganz augenscheinlich auch in vielen Märkten gleich gut. Während Bridgestone mit seinem Winterreifen Blizzak LM005 in der laufenden Saison in etlichen Reifentests große Erfolge einfahren konnte – etwa in AutoBild, Auto Motor und Sport, AutoBild Allrad und AutoBild Sportscars, außerdem beim GTÜ –, so setzt sich die Siegesserie des Bridgestone-Reifen auch im aktuellen Winterreifentest von Auto Express fort. Dort konnte sich der Blizzak LM005 in einem dichtgestaffelten Wettbewerbsumfeld durchsetzen und verdiente sich dabei von Auto-Express-Tester Kim Adams vor allem auch den Titel als „Regenmeister“, eine Disziplin, die insbesondere in Großbritannien besonders bedeutend ist. Insgesamt konnte sich der Bridgestone-Winterreifen aber in vier der elf Testkategorie gegen die Konkurrenz durchsetzen und erzielte darüber hinaus noch drei zweite Plätze. Bridgestone habe damit „einen würdigen Gesamtsieger“ auf den Markt gebracht. Ebenfalls im Test dabei, obwohl noch nicht im Markt frei verfügbar: der neue Continental WinterContact TS 870, dessen für dieses Jahr geplante Einführung vorschoben werden musste. Der WinterContact TS 870 schnitt im Vergleich zum Blizzak LM005 sogar noch etwas besser ab; insbesondere was das Handling auf Schnee betrifft, soll der neue Continental-Reifen offenbar neue Maßstäbe setzen. arno.borchers@reifenpresse.de

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.