Mögliche Lagenseparation: US-Rückruf von gut 3.700 Goodyear-Reifen

In den USA ruft Goodyear gut 3.700 Reifen des in hiesigen Regionen nicht angebotenen Profils „Fortera HL“ zurück. Betroffen davon sind demnach allein Reifen der Dimension P255/65 R18, die zwischen dem 3. und dem 16. November 2019 hergestellt wurden. Zu erkennen sind sie insofern an der DOT-Nummer „4BXMARDR4419“ oder „4BXMARDR4519“ auf ihrer Seitenwand. Laut der Rückrufdatenbank der US-Verkehrssicherheitsbehörde NHTSA (National Highway Traffic Safety Administration) könnten aufgrund eines Fehlers in der Produktion bei den betroffenen Reifen unter Umständen Lagenseparationen auftreten. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.