Delticom steht zum Verkauf – Gewinnwarnung und Umstrukturierung

, ,

Die Delticom AG erlebt wirtschaftlich schwierige Zeiten. Nicht nur, dass der Aktienkurs seit Langem fast nur eine Entwicklungsrichtung kennt – nach unten. Nun schreibt Europas größter Onlinereifenhändler in einer Ad-hoc-Mitteilung, man müsse die bisherige Jahresprognose kappen. Die Brisanz dieser Gewinnwarnung verblasst indes noch neben den Mitteilungen zur Finanzierungssituation des Unternehmens und vor allem neben der Information, dass Delticom erwäge – und dafür bereits einen Transaktionsberater beauftragt hat –, Geschäftsbereiche zu veräußern und sich zukünftig auf das Kerngeschäft „Reifen Europa“ fokussieren will. Dies überstrahlt indes noch Folgendes: Die Mehrheitseigentümer und Firmengründer Dr. Andreas Prüfer und Rainer Binder evaluieren außerdem eine „mögliche gänzliche oder teilweise Übernahme von Delticom durch einen Investor“; erste Gespräche mit potenziellen Investoren habe man bereits geführt. Delticom steht also zum Verkauf.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden

4 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Delticom AG war zuletzt vornehmlich durch schwache Unternehmenskennzahlen und den im Herbst begonnenen tiefgreifenden strukturellen Wandel in den Schlagzeilen. Nun hofft Unternehmensgründer und Vorstandsvorsitzender Dr. Andreas Prüfer […]

  2. […] nicht zum Kerngeschäft der Gesellschaft gehörende Aktivitäten auf den Prüfstand stellt, ist seit Kurzem bekannt. Während der Onlinereifenhändler aus Hannover bereits beschlossen hatte, sich aus dem „nicht […]

  3. […] Die Delticom-Gruppe, mit ReifenDirekt.de Europas größter Onlinereifenhändler, hat sich mit den finanzierenden Banken über eine Verlängerung der Finanzierung mit einer Laufzeit bis Ende 2021 geeinigt. Eine entsprechende Vertragsdokumentation wurde von beiden Seiten unterzeichnet. „Nun sind wir in ruhigerem Fahrwasser“, so Delticom-Vorstand Dr. Andreas Prüfer, „und können uns konsequent auf unsere geschäftlichen Ziele konzentrieren.“ In deren Mittelpunkt: die Umstrukturierung des Unternehmens. Vor wenigen Wochen hatten die Mehrheitseigentümer und Firmengründer Dr. Andreas Prüfer und Rainer Binder den Markt wissen lassen, man evaluiere eine „mögliche gänzliche oder teilweise Übernahme von Delticom durch einen Invest…. […]

  4. […] Ende vergangener Woche hat Delticom – unter anderem – mitgeteilt, man habe „die Einstellung des nicht profitablen Geschäfts mit Autoersatzteilen und Schmierstoffen…. Vermutlich von entsprechender Berichterstattung angeregt, setzt nun die B2B-Plattform Tyre24 einen […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.