„Großes Potenzial für eine große Veranstaltung“ zum Fahrzeugtuning

, , ,

Wie zuvor versprochen, hat die Deutsche Messe AG weitere Details zu der für 2020 erstmals in Hannover geplanten neuen Messe rund um die Fahrzeugveredelung und -individualisierung bekannt gegeben. Die Belegung dreier Hallen ist demnach für die sogenannten „Performance & Style Days“ vorgesehen, welche die niedersächsische Landeshauptstadt vom 24. bis 26. zum Juli kommenden Jahres zum Hotspot für die europäische Veredelungs- und Motorsportszene machen soll. Wie Dr. Jochen Köckler als Vorstandsvorsitzender der Deutsche Messe AG erklärt, sehe man in Sachen Tuning jedenfalls „großes Potenzial für eine große Veranstaltung“ auf dem Messegelände in Hannover. Es biete dank großer Hallen und einem als fantastisch bezeichneten Freigelände seinen Worten zufolge dafür „die besten Voraussetzungen, die man sich vorstellen kann“. cm

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Noch kein Abonnent?

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.