Fokus wird bei Falken verstärkt auch auf Lkw-Reifen gelegt

,

In den zurückliegenden Jahren hat die Marke Falken des japanischen Herstellers Sumitomo Rubber Industries (SRI) ihre Präsenz im europäischen Markt Zug um Zug steigern können. Dies nicht zuletzt dank bei Reifentests erfolgreicher Produkte wie etwa die Pkw-Profile „Azenis FK510”, „Sincera SN832 Ecorun” oder „Ziex ZE310 Ecorun“, aber auch über die Teilnahme an Messen wie jüngst etwa bei der Autopromotec in Bologna (Italien). Gerade mit Letzterem wolle man nicht nur im italienischen und europäischen Markt weiter wachsen, sondern gleiches wird mit Blick auf das internationale Reifengeschäft angepeilt, erklärt Gareth Passmore, European Business Development Director bei Falken Tyre. Außerdem ist offenbar vorgesehen, im Bereich Lkw-Reifen stärker Fuß zu fassen mit der Marke. „Seit 2017 rücken wir vermehrt unser wachsendes Angebot an Lkw-Reifen in den Fokus. Unser erklärtes Ziel ist es, mit diesem Teil unseres Produktportfolios alsbald ein ähnlich hohes Niveau zu erreichen wie mit unseren Pkw-Reifen“, ergänzt er. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.