PS-Leser küren Pirelli erstmals zur „Best Brand“ bei Reifen

, ,

Es ist eine Premiere für Pirelli: Denn dieses Jahr haben die Leser des Sportmotorradmagazins PS die italienische Marke erstmals zur „Best Brand“ in Sachen Motorradreifen gewählt. Lange habe man darauf warten müssen, nachdem man bei den bisherigen Leserwahlen regelmäßig wie zuletzt 2018 unter den ersten Dreien zu finden war, heißt es. Diesmal ist es jedoch einem 59,2-prozentigen Stimmanteil bei fast 13.900 Teilnehmern an dem Votum gelungen, die Konkurrenz samt und sonders hinter sich zu lassen. Wenn auch recht knapp, da die Schwestermarke Metzeler der Italiener und Michelin mit 58,7 respektive 51,8 Prozent (Mehrfachnennungen möglich) auf den Plätzen zwei und drei folgen. „Das tolle Ergebnis bei der PS-Leserwahl ist uns hier in München und den Kollegen in Mailand ein Grund, die Korken knallen zu lassen“, freut sich Michael Müller, Leiter des Geschäftsbereiches Zweiradreifen in Deutschland, Österreich, Schweiz und Benelux bei Pirelli. „Der deutliche Aufwärtstrend aus den letzten Jahren hat sich mit diesem ersten Platz bestätigt. Das macht mich sehr stolz auf die Leistung meines Teams und zeigt, dass wir mit unseren Reifenmodellen wie beispielsweise dem ‚Diablo Rosso Corsa II‘, ‚Diablo Rosso III‘ oder dem neuen ‚Angel GT II‘ alles richtig gemacht haben. Auch unser Motorsportengagement als Serienausstatter bei der IDM trägt sicherlich zu diesem positiven Image bei unseren Kunden bei“, glaubt er. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.