Geändertes Tyre24-Account-Modell wird als Erfolg bilanziert

, , ,

Gut ein Jahr nach der Einführung eines neuen Account-Modells für ihre B2B-Plattform Tyre24 zieht die Saitow AG (Kaiserslautern) ein positives Resümee der zum 1. März 2018 wirksam gewordenen Änderungen rund um das Portal. Seither haben die es nutzenden Reifenhändler, Werkstätten und Autohäuser die Wahl zwischen einem Basic-Account, der den ehemaligen Tyre24-Vollzugang ersetzte und für den monatlich 22 Euro zu zahlen sind, und einem sogenannten Premium-Account für eine Nutzungsgebühr in Höhe von 59 Euro pro Monat. Hatte man schon Mitte 2018 „sehr positive“ Rückmeldungen zu alldem berichten können, soll nach den Worten des Unternehmens gerade der Premium-Account mit der Zeit „immer beliebter“ geworden sein: Dessen Anteil sei alleine im ersten Quartal dieses Jahres um zehn Prozent auf eine mittlerweile vierstellige Anzahl gewachsen, heißt es. cm

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Noch kein Abonnent?
1 Antwort

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.