MotoGP-Ausrüster Michelin wird nun auch Titelsponsor des Aragon GP

Michelin – seit 2016 als Bridgestone-Nachfolger exklusiver Reifenausrüster der MotoGP – wird nun auch Titelsponsor des kommenden Aragon GP. Der MotoGP-Lauf findet auf dem spanischen Rennkurs MotorLand Aragon vom 20. bis 22. September dann unter der offiziellen Bezeichnung „Gran Premio Michelin de Aragon“ statt. Die Titelsponsoringvereinbarung zwischen dem französischen Reifenhersteller und Dorna Sports, Ausrichter der Serie, sei „eine weitere wichtige Ergänzung in der Beziehung zwischen Michelin und der MotoGP, die damit den gemeinsamen Erfolg sowohl auf der Strecke als auch Abseits festigt“, heißt es dazu Medienberichten zufolge. Michelins aktueller Ausrüstervertrag läuft bis zum Jahr 2023. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.