Schulungsmaterialien für die Marke Textar auf neuesten Stand gebracht

, ,

Das zur Nisshinbo-Gruppe gehörende und auf Bremsen spezialisierte Unternehmen TMD Friction greift eigenen Angaben zufolge bei seinen weltweiten Tagesschulungen zum Thema Bremsenservice ab Ende Februar auf umfassend aktualisiertes Trainingsmaterial zurück. Zumal es als entscheidend im Werkstattalltag angesehen wird, selbst modernste Bremsanlagen fachgerecht und effizient prüfen und montieren zu können. Deshalb sei es unerlässlich, diesbezüglich stets auf dem neuesten Stand der Technik zu bleiben, heißt es. Von daher hat sich der Anbieter auf die Fahne geschrieben, die Inhalte seiner Trainings für Werkstatt-, Service- und Vertriebsmitarbeiter kontinuierlich zu überprüfen und weiterzuentwickeln. Das neueste Update der Schulungsunterlagen für die Marke Textar soll sich nicht nur auf eine verbesserte Visualisierung der Präsentationen beschränken, sodass Inhalte schneller erfasst werden können, sondern biete darüber hinaus außerdem noch inhaltliche Aktualisierungen.

Demnach wurde das neue Material von TMD Friction im eigenen Hause entwickelt sowohl grafisch wie inhaltlich. Bei den Inhalten wurde auf das Know-how des Trainerteams der Gruppe zurückgegriffen mit dem Ziel, dass jeder Teilnehmer an den Fortbildungen von dem globalen Wissenspool profitiert und nach dem gleichen Standard geschult wird, egal wo auf der Welt er sich befindet. „In unseren Schulungen geben wir unser Bremsen-Know-how an unsere Kunden weiter. Daher ist es uns sehr wichtig, dass die Informationen, die wir den Teilnehmern vermitteln, den technischen Anforderungen der Bremsenindustrie entsprechen, denn die Herausforderungen steigen stetig. Insbesondere die Werkstätten müssen rechtzeitig über technische Veränderungen informiert werden, denn nur so können sie auch ihren Kunden eine optimale Montage der Bremsbeläge gewährleisten oder Ursachen für Geräusche und andere Schäden frühzeitig erkennen, korrekt beurteilen und vermeiden“, erklärt Hartmut Kiessling, Technical Sales Manager & Trainer bei TMD Friction.

Das Unternehmen legt eigenen Worten zufolge großen Wert auf detaillierte technische Beratung und Schulungsprogramme rund um die Themen Bremse bzw. Sicherheit und bietet mit seiner sogenannten Bremsenakademie seit Jahren deutschlandweit Tagesschulungen zur fachlichen Weiterbildung sowie als Ergänzung/Auffrischung des in Berufs- und Meisterschulen vermittelten Wissens an. Zudem hat TMD Friction individuell gestaltete Lehrmodule zu Reibbelägen und Bremsen für Pkw und Nutzfahrzeuge im Angebot und führt in Kooperation mit anderen Erstausrüstern aus der Automobilindustrie die sogenannten Schulungsoffensive der Original Markenpartner (OMP) durch. Mit der Website unter www.textar-profi.de wird das Weiterbildungsangebot online ergänzt. Darüber sollen „aktuelles, detailreiches Wissen und Hinweise für Bremsenreparaturen und -wartungen in Form von Checklisten, Anleitungen und Videotutorials“ zum Abruf bereitstehen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.