Warnung vor Winterreifenschnäppchen und „Sommerreifen mit M+S-Symbol“

, ,

Das Magazin Auto Straßenverkehr warnt Autofahrer in hiesigen Breiten davor, zu Winterreifen zu greifen, die speziell für die Märkte im äußersten Norden Europas entwickelt wurden. Hintergrund des Ganzen: Laut dem Blatt würden solche Modelle aktuell zu Sonderpreisen im Markt bzw. über das Internet angeboten. Als Beispiels wird in diesem Zusammenhang etwa auf Bridgestones „Blizzak WS70“ verwiesen. „Diese Reifen sind aufgrund ihrer ausgezeichneten Wintereigenschaften mit einem Schneeflockensymbol gekennzeichnet. Diese spikelosen Reifen dürfen auch in Deutschland gefahren werden. Dank ihrer Gummimischung bleiben sie auch bei sehr tiefen Temperaturen flexibel und sind deshalb ideal für Eisfahrbahnen. In wärmeren Breiten schmilzt ihr Gummi jedoch wie Eis in der Sonne. Mit überdurchschnittlich langen Bremswegen auf nassen und trockenen Fahrbahnen muss genauso gerechnet werden wie mit viel zu schnellem Reifenverschleiß“, schreibt Auto Straßenverkehr.

Zu erkennen seien solche vorwiegend für die nordische Region ausgelegte Reifen demnach anhand ihrer ungewöhnlich niedrigen Geschwindigkeitsindizes wie Q (bis 160 km/h), S (bis 180 km/h) und T (bis 190 km/h), an „besonders frostig klingenden Namen“ wie „Sibir“, „Polar“, „Arctic“ und „Viking“ sowie an den für eventuelle Spikemontage vorgesehenen Löchern in sehr elastischen Profilblöcken. „Aber auch bei M+S-Reifen gilt derzeit Vorsicht. Denn nicht alle Reifen mit dem M+S-Symbol sind für den Winter geeignet. Da die Kennzeichnung nicht geschützt ist, kommen immer mehr Reifen aus Asien auf den Markt, die eher als Sommerreifen nutzbar sind. Diese meist für die USA produzierten Modelle gelangen über Aufkäufer nach Europa, wo sie derzeit containerweise zu Schleuderpreisen angeboten werden“, weiß das Blatt darüber hinaus zu berichten. Trotz M+S-Kennung auf der Seitenwand seien Reifen wie beispielsweise Nankangs „CX-668“ nicht für den Winter geeignet, weil ihre Mischung mehr auf lange Haltbarkeit denn auf einen guten Grip bei Nässe oder gar auf winterlichen Straßen ausgelegt ist. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.