Zusammenarbeit von „Reifen1+“ und Auswuchtwelt nimmt Fahrt auf

,

Schon im Frühjahr – anlässlich der „Reifen1+“-Tagung in Köln – war bekannt geworden, dass das Pneuhage- bzw. Internpeu-Handelskonzept und der in Gomaringen ansässige Werkstattausrüster Auswuchtwelt Ltd. & Co. KG zukünftig zusammenarbeiten wollen. Dies nicht nur mit Blick auf Montier-/Wuchtmaschinen, Hebebühnen oder Achsmessanlagen sowie Verbrauchsmaterialien und Zubehör, wobei die mittlerweile über 650 dem System angeschlossenen Händler als dies für ihr tägliches Geschäft bereits bei dem Unternehmen beziehen können sollen. Auch im Bereich Schulungen/Workshops kooperieren beide Seiten: Ab 2018 wird es dem Vernehmen nach die ersten Kurse für die „Reifen1+“-Partner geben. „Alles aus einer Hand“ ist demnach die Philosophie, die Andreas Burk als Verkaufsleiter Partnersysteme bei Interpneu über die Zusammenarbeit mit dem Werkstattausrüster verfolgt. In deren Rahmen haben die für das „Reifen1+“-Konzept verantwortliche Sarah Sanesi und Thomas Zink, Vertriebs-/Schulungsleiter bei den Gomaringern, unter anderem zudem eine Sommeraktion auf die Beine gestellt, bei der den Handelspartnern spezielle Produktpakete im Bereich Wuchten, Montieren und Hebetechnik angeboten werden. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.