China-Hersteller baut Reifenwerk in Marokko

Dienstag, 20. Juni 2017 | 0 Kommentare
 

Der chinesische Reifenhersteller Camce will im nordafrikanischen Marokko ein Reifenwerk bauen. Zumindest berichtet China Daily über entsprechende Pläne. Demnach werde die Fabrik in der Stadt Kenitra errichtet. Sie soll für eine Produktionskapazität von rund drei Millionen radiale Pkw- und Llkw-Reifen ausgelegt werden, wobei das dafür nötige Investment mit 250 Millionen US-Dollar (knapp 225 Millionen Euro) beziffert. Wie es in dem Blatt weiter heißt, erhofft sich Camce einen jährlichen Umsatz in Höhe von rund 240 Millionen US-Dollar (rund 215 Millionen Euro) von dem Werk, dank dem vor Ort etwa 950 Arbeitsplätze entstehen werden. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Produkte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *