TS_WebBanner_600x100_Tuev_01

„Pilot Sport 4“ für neue Alpine A110

, ,

Die neue Alpine A110 startet exklusiv auf Michelin-Reifen in den Markt. Als Bereifung für die auf 1.955 Exemplare limitierte Sonderserie „First Edition“ des als leicht und hochagil beschriebenen Mittelmotorsportwagens mit Sportfahrwerk kommt der „Pilot Sport 4“ des französischen Herstellers zum Einsatz. Montiert wird er im Format 205/40 ZR18 an der Vorder- sowie 235/40 ZR18 an der Hinterachse. Den Reifen kommt laut Michelin die Aufgabe zu, den sportlichen Charakter des Zweisitzers optimal zur Geltung zu bringen. Um den diesbezüglichen Ansprüchen gerecht zu werden, seien innerhalb von zwei Jahren mehr als 3.000 Kilometer zurückgelegt worden auf den Teststrecken des konzerneigenen Technologiezentrums in Ladoux, des Idiada-Prüfgeländes in Spanien sowie auf der Rennstrecke Circuit de Charade in Frankreich. „Um den hohen Anforderungen der Alpine-Ingenieure gerecht zu werden, haben wir einen Hightech-Reifen konzipiert, der perfekt zum Fahrzeug passt. Das bedeutete, dass wir ein Höchstmaß an sportlichem Handling in extremen Fahrsituationen mit hoher Alltagstauglichkeit kombinieren mussten“, so Michelin-Reifenentwickler Pierre Chaput. Bereits in der Vergangenheit waren Michelin und Alpine demnach eng verbunden: Die beiden Partner verbuchten zahlreiche sportliche Erfolge mit dem Gewinn der ersten Rallyeweltmeisterschaft im Jahr 1973 als Höhepunkt. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.