Markus Hecht ist neuer Auswuchtwelt-Serviceleiter

Dienstag, 6. Dezember 2016 | 0 Kommentare
 
Verstärkt das Auswuchtwelt-Mitarbeiterteam als neuer Serviceleiter: Markus Hecht
Verstärkt das Auswuchtwelt-Mitarbeiterteam als neuer Serviceleiter: Markus Hecht

Die Auswuchtwelt Ltd. & Co. KG (Gomaringen) will nicht nur mit den von ihr angebotenen Produkten, sondern vor allem auch in Sachen Service punkten. Deswegen hat der mittelständische Werkstattausrüster sein Mitarbeiterteam jetzt mit Markus Hecht als neuem Serviceleiter verstärkt. Er sei seit seiner frühesten Jugend dem Kfz-Bereich eng verbunden und – wie es weiter heißt – quasi in der Werkstatt aufgewachsen, zumal Vater und Onkel Kfz-Mechaniker sind. Ausgebildet im Beruf des Radio- und Fernsehmechanikers soll er im mechanischen wie auch im elektrischen/elektronischen Bereich zukünftig kompetenter Ansprechpartner für die Auswuchtwelt-Kunden sein, wofür der verheiratete Familienvater in den vergangenen Wochen nicht zuletzt diverse Fortbildungen in Sachen Wucht-/Montiermaschinen, Diagnosegeräte, Fahrzeugaufbereitung oder Reifendruckkontrollsysteme besucht hat. „Sein Aufgabengebiet umfasst die telefonische Beratung bei Problemen. Natürlich fährt er auch direkt zum Kunden. Vorführungen so wie Beratung in Sachen der Maschinen bzw. der Produkte in der Zentrale in Gomaringen gehören genauso zu seinem Aufgabengebiet wie die Koordination der Servicetechniker“, umreißt Auswuchtwelt-Vertriebs- bzw. -Schulungsleiter Thomas Zink das künftige Tätigkeitsfeld Hechts. Letzterem sollen übrigens noch weitere Neuzugänge im Serviceteam des Unternehmens folgen. Um einen reibungslosen Ablauf auch im Bereich Service gewährleisten zu können, ist für 2017 jedenfalls ein zusätzlicher Personalaufbau angekündigt. cm

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , ,

Kategorie: Markt, Werkstatt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *