Beiträge

Drei Organisationen profitieren von Saitow/Alzura-Spendenaktion

, ,
Alzura-CEO und -Gründer Michael Saitow (Zweiter von rechts) bei der Übergabe der Spendenschecks an Jürgen Bohnert (ganz rechts), erster Vorsitzender des Vereins Lichtblick 2000 e.V., und Thomas Bauer (ganz links), stellvertretender Vorsitzender „Mama/Papa hat Krebs“ sowie Franziska Emrich, hauptamtliche Geschäftsführerin des Hospizvereins für Stadt und Landkreis Kaiserslautern e.V. (Bild: Alzura AG)

Am 23. Juni hat die Saitow AG, die zum 1. Juli zur Alzura AG umfirmiert, den Erlös ihrer letztjährigen Weihnachtsspendenaktion an drei wohltätige Organisationen in Kaiserslautern übergeben. Bei einer Onlineversteigerung bedingt durch die Umstellung auf Homeoffice …

ReiWaDirekt unterstützt Feuerwehr Ivanychi (Ukraine) mit Reifenspende

,
Rainer Bormet (links), erster Vorsitzender des Feuerwehrvereins Erzhausen e.V., hat im Namen der Warburger Firma ReiWaDirekt – Reifenvertrieb e.K. deren Spende von sechs Uniroyal-Stollenreifen des Typs „T70“ an Gemeindebrandinspektor Dirk Heinrich von der dortigen Feuerwehr übergeben, die dann dafür sorgte, dass sie zusammen mit weiteren Hilfsgütern per Lkw nach Ivanychi in die Ukraine gebracht wurden (Bild: ReiWaDirekt)

Schon seit vielen Jahren unterstützt der Verein Vergiss-Mein-Nicht aus dem rund 20 Kilometer südlich von Frankfurt am Main gelegenen hessischen Ort Erzhausen dessen ukrainische Partnergemeinde Ivanychi. Dies in Zeiten, in denen der Aggressor Russland einen Krieg gegen das …

Reifen Glatt spendetet ukrainischen Flüchtlingen neue Sommerreifen

,

Die Reifen Glatt GmbH aus Lörrach hat jetzt zwei geflüchteten Familien aus der Ukraine geholfen. Die Menschen aus der Nähe von Mariupol sind mit dem Auto aus ihrer Heimat nach Lörrach geflüchtet. Beide Fahrzeuge brauchten dringend neue Sommerreifen. …

Räderhersteller Superior Industries unterstützt Ukraine-Flüchtlinge

,
Unter anderem hat der Superior-Vorstandsvorsitzende Andreas Meyer (rechts) 100.000 polnische Złoty in Form eines Schecks an Bürgermeister der polnischen Stadt Stalowa Wola übergeben, wo der Räderhersteller einen Standort hat und die derzeit Anlaufstelle für Ukraine-Flüchtlinge ist (Bild: Superior Industries)

Gemeinsam mit seinen Mitarbeitern engagiert sich der Räderhersteller Superior Industries in Form einer Spendenaktion für die Menschen, die angesichts des von Russland angezettelten Krieges in Ukraine aus ihrem Heimatland fliehen. Zumal das Unternehmen einen Standort in der polnischen …

Mit Reifenkauf automatisch für Menschen in der Ukraine spenden

Der Onlineshop Reifendirekt.de unterstützt mit einer Spendenaktion die Arbeit von Caritas International im Rahmen der Ukraine-Krise. Für jeden im Zeitraum vom 23. März bis zum 6. April 2022 verkauften Reifen im Shop, gehe ein Euro an das Hilfswerk. …

Yokohama spendet 380.000 Euro für ukrainische Kriegsopfer

Um die Not der Millionen Flüchtlinge in und aus der Ukraine zu lindern, spendet Yokohama rund 380.000 Euro. Dieser Betrag wird größtenteils vom Unternehmen gezahlt. Aber auch die Mitarbeiter des Unternehmens zahlen regelmäßig in einen karitativen Hilfsfonds mit …

Krieg in der Ukraine: ATU spendet 5.000 Verbandskästen

ATU spendet Sanitätsmaterial im Wert von 50.000 Euro zur Unterstützung der Menschen in der Ukraine. 5.000 Verbandskästen wurden an die Johanniter-Unfall-Hilfe e.V. überreicht. Von hier aus sollen die Päckchen in die Region Shitomyr transportiert werden und dort Krankenhäusern …

Bridgestone stellt Produktion in und Exporte nach Russland ein

Bridgestone wird seine Produktionsaktivitäten in Russland bis auf Weiteres aussetzen. Die Entscheidung wird nach den notwendigen Vorbereitungen am kommenden Freitag, den 18. März 2022, in Kraft treten. Das Unternehmen hat außerdem aufgrund des Krieges gegen die Ukraine und …

Tyroo bringt Hilfsgüter direkt in die Ukraine und ruft zu weiteren Spenden auf

Der Großhändler Tyroo aus Neuhof hat in der vergangenen Woche einen Spendenaufruf für Hilfsgüter für die Ukraine gestartet. Holger Krieg und Tobias Fink fuhren danach direkt in die Ukraine, um dort die betreffenden Personen zu unterstützen. Tyroo-Mitarbeiter Victor …

Pirelli stellt 500.000 Euro für ukrainische Flüchtlinge in Aussicht

Pirelli will 500.000 Euro für die vom Krieg betroffenen ukrainischen Flüchtlinge spenden. Wie der Reifenhersteller mitteilt, will das Unternehmen zudem ein Bankkonto einrichten, auf dass die Mitarbeiter zugreifen können, um ihre Spenden zu sammeln. cs

 

 …