Beiträge

Reifen „wichtiger Einflussfaktor“ der Pannenursachengruppe Fahrwerk/Lenkung/Bremsen

Probleme mit Reifen führt der AvD bei seiner alljährlichen Pannenstatistik in der Kategorie Fahrwerk/Lenkung/Bremsen, weist sie dort jedoch nicht separat aus (Bild: NRZ/Christian Marx)

Der Automobilclub von Deutschland (AvD) hat seine Pannenstatistik für 2023 ausgewertet. Als die drei häufigsten Pannenursachen sollen sich ungeachtet leicher Veränderungen gegenüber dem Jahr davor einmal mehr Probleme mit der Baugruppe Elektrik/Ladestrom/Zündung (fast 42,8 Prozent) gefolgt von der …

Reifenreparatur „kein Hexenwerk“, gehört aber in die Hand von Fachbetrieben

, , ,
Laut der Sachverständigenorganisation Dekra ist die Reparatur von Reifen aus technischer Sicht heute zwar „kein Hexenwerk mehr“, doch erfordere die Beurteilung ihrer Reparaturfähigkeit Kompetenz, Erfahrung und – aufgrund der dafür zwingend erforderlichen Demontage von der Felge – auch Equipment, was alles nur in entsprechenden Fachbetrieben vorhanden sei (Bild: Stock.Adobe.com/Elena Berd/Dekra)

Die Sachverständigenorganisation Dekra weist darauf hin, dass kleine Schäden an Reifen nicht immer gleich zu einem Austausch führen müssen, sondern sich auch „sehr viel reparieren“ bei ihnen lasse. Dies sei einerseits günstiger als der Kauf eines neuen Reifens …

No Problem Kit: MAK bietet Neuigkeiten seiner Marke für die Reifenpanne

, ,

No Problem Kit bzw. NPK ist eine von MAK Spa vertriebene Marke. Jetzt stelle das Unternehmen in diesem Bereich eine Produktneuheit vor. Das sogenannte EZ Repair enthält einen 12-Volt-Kompressor, eine 500 Milliliter Dichtungsflüssigkeitsflasche und einen Ventiladapter. Mit …

Großes Brancheninteresse am Fall „Sophie Rollet gegen Goodyear“

, , ,
In der von Arte ausgestrahlten Dokumentation wird Philippe Courtois von der Kanzlei Coubris, Courtois et Associés als Anwalt von Sophie Rollet vorgestellt (Bild: Arte/Screenshot)

Nach der Ausstrahlung des Dokumentarfilms „Sophie Rollet gegen Goodyear“ vergangene Woche auf Arte und unserer Berichterstattung dazu, hat die NEUE REIFENZEITUNG zahlreiche Rückmeldungen in dieser Sache erhalten. Die Geschichte der Französin, die 2014 wohl aufgrund eines geplatzten …

Apollo-Umfrage: Reifenpannen werden meist nicht selbst behoben

Eine von Apollo Tyres in Auftrag gegebene Verbraucherumfrage zeigt, dass die Mehrheit der autofahrenden Personen in Deutschland nicht versuchen würde, eine Reifenpanne am Straßenrand selbst zu beheben. Lediglich 40 Prozent der 1.000 Befragten gaben an, dass sie auf …

Zwei weitere neue Profile aus der „P-Zero“-Produktfamilie vorgestellt

Beim „P Zero E“ kommt das „E“ im Namen nicht von ungefähr, ist der Reifen Pirelli zufolge doch speziell für Elektrofahrzeuge entwickelt worden, während der „P Zero R“ für die leistungsstärksten Supersportwagen gedacht ist und mehr Leistung als der „P Zero“ und eine höhere Vielseitigkeit als der „P Zero Trofeo RS“ bieten soll (Bilder: Pirelli)

Wie zuvor bereits angekündigt, hat Pirelli als exklusiver Reifenpartner des Goodwood Festival of Speed das Event genutzt, um dort neue Profile aus seiner „P-Zero“-Reifenfamilie zu zeigen. Neben dem zuvor schon präsentierten und für die Straße homologierten Semislick „P

SuperTruck-Händlernetz auf Wachstumskurs – erstes Händlertreffen

, ,
SuperTruck wird beschrieben als Netzwerk unabhängiger und auf den Lkw-/Bussektor spezialisierter Händler, das „eine Partnerschaft mit der Prometeon Tyre Group unterhält“ (Bild: Prometeon)

Mit Blick auf das erste Halbjahr und ihr SuperTruck genanntes Händlernetzwerk zieht die Prometeon Tyre Group eine positive Bilanz. Zumal der betreffende Zeitraum von kontinuierlichem Wachstum geprägt gewesen sei, wie es vonseiten des aus Pirellis Nutzfahrzeugreifensparte hervorgegangenen Herstellers

Ganzjahres-UPTIS im Feldversuch auf europäischen Straßen

,
Michelins Luftloskonzeptreifens trägt bei seinem Premiereneinsatz auf öffentlichen Straßen in Europa die Bezeichnung „UPTIS Agilis CrossClimate“ auf der Seitenwand, was gemäß der bei dem Hersteller üblichen Namenskonvention einen luftlosen Transporterganzjahresreifen signalisiert (Bild: Michelin)

Im Laufe des kommenden Jahres wird Michelin rund 40 Transporter des französischen Post- und Paketdienstleisters von La Poste mit seinem Luftlosreifen UPTIS (Unique Puncture­proof Tire System) ausrüsten. Analog zu einem Praxistest mit DHL in Singapur sollen die Fahrzeuge …

Plattfuß in Katar – Reifenpanne bremst Baerbock aus

,
Via Twitter informierte das Team Luftwaffe über den Reifendefekt an dem Regierungsflieger, der Bundesaußenministerin Annalena Baerbock eigentlich schon am 17. Mai von Katar zurück nach Deutschland bringen sollte, dann aber erst am 18. Mai abheben konnte (Bilder: Team Luftwaffe/Twitter)

Haben jüngst immer öfter Umweltaktivisten der sogenannten „Letzten Generation“ dafür gesorgt, dass wegen ihrer Klebeaktionen die Räder im Straßenverkehr (zuletzt vor allem in Berlin) stillstehen, hat in gewissem Sinne nun die Gegenseite zugeschlagen und mit Bundesaußenministerin Annalena Baerbock …

Wieder höherer Reifenanteil bei den Pkw-Pannenursachen

,
Pkw-Pannenursachen

Alle neun Sekunden sind im vergangenen Jahr die sogenannten „Gelben Engel“ des ADAC zu Hilfe gerufen bei einer Pkw-Panne. Das entspricht aufgrund des milden Winters im Januar und Februar 2022 aufs Gesamtjahr gerechnet zwar knapp 80.000 weniger Einsätzen …