business

Beiträge

Kurz hat Teststrecke mit gummimodifiziertem Asphalt auf dem Betriebsgelände

Kurz Karkassenhandel hat in Wendlingen auf dem Betriebsgelände jetzt eine neue Teststrecke. Hier wurde gummimodifizierter Asphalt verbaut. Verwendet wurde hierfür das bei Kurz produzierte Gummimehl. Beteiligt war an der Teststrecke außerdem das Spezialchemieunternehmen Evonik, das auf diesem Gebiet …

Mehr Wirtschaftlichkeit/Qualität beim Altgummirecycling mittels „Vestenamer“

,

Laut Evonik fallen weltweit etwa 19,3 Millionen Tonnen Altreifen pro Jahr an, davon mehr als 3,6 Millionen Tonnen allein in Europa. Seien vor 20 Jahren nur mit Blick auf Deutschland noch mehr als die Hälfte der anfallenden Altreifenmenge …

Kieselsäure auch für „grüne“ Lkw- und Busreifen

,

Silica wird in den (Laufflächen-)Mischungen von Pkw-Reifen schon länger verwendet, lässt sich so doch eine Reduzierung des Rollwiderstandes erreichen, sodass sie damit aufgrund eines geringeren Kraftstoffverbrauches letztlich zu so etwas wie „grünen“ Produkten werden. Unter dem Namen …

Kapazitätserweiterung von Evonik in der Türkei ist voll im Plan

Evonik erweitert die Produktion von Kieselsäuren in der Türkei um 40.000 Tonnen. Ende 2019 wird der Bau in Adapazari abgeschlossen sein. Die in 2016 in Brasilien eröffnete Fabrik habe bereits ihre volle Kapazität erreicht. In der im Oktober …

Dank „Vestenamer“ können Altreifen im Asphalt verwendet werden

,

Reifen gehören eigentlich zwar auf die Straße, können sich aber auch in deren Fahrbahnbelag wiederfinden: natürlich nicht im Ganzen, sondern in Form der Asphalt- bzw. Bitumenmischung zugesetzten und aus Altreifen gewonnenen Gummimehls. Mit dieser Art des Recyclings werden …

Capital zeichnet beste Ausbilder aus – auch Reifenbranche ist vertreten

Das Wirtschaftsmagazin Capital hat zum zweiten Mal „Deutschlands besten Ausbilder gekürt“.  Dazu gehören aus der Reifen- und Räderbranche auch Continental, Evonik Industries, ZF Friedrichshafen, KS Tools und die SCC Group.

700 Personalverantwortliche aus 14.000 angeschriebenen Unternehmen haben an …

Evonik startet Produktion gefällter Kieselsäure in South Carolina

Evonik Industries hat in South Carolina im Südosten der USA eine Anlage zur Herstellung von gefällter Kieselsäure für die Reifenindustrie in Betrieb genommen. In die Produktion im Weltmaßstab investierte Evonik rund 120 Millionen US-Dollar. Der Konzern reagiere damit …

Für „grüne“ Reifen: Steigende Nachfrage nach Kieselsäure/Silica erwartet

,

Evonik Industries setzt den Ausbau seiner Kieselsäurekapazitäten fort und reagiert damit auf die nach eigenen Worten hohe Nachfrage der Reifenindustrie nach diesem Material. Denn gefällte Kieselsäuren sind ein wesentlicher Bestandteil rollwiderstandsreduzierter Reifen. Das Unternehmen will seine diesbezügliche …

Evonik stellt neue Kieselsäure „Ultrasil 7800 GR“ vor

,

Evonik hat nach eigenen Angaben eine Kieselsäure entwickelt, die durch ihre maßgeschneiderte Oberfläche den besonders hohen Ansprüchen von SUV- und Ganzjahresreifen gerecht werde. „Die Herausforderung bei SUV-Reifen besteht darin, den Reifen trotz ihrer Größe die ausreichende Steifigkeit zu …

Huber-Übernahme durch Evonik abgeschlossen

Evonik Industries hat die Übernahme des Silica-Geschäfts des US-Unternehmens J.M. Huber Corporation für 630 Millionen US-Dollar (knapp 530 Millionen Euro) wie geplant im zweiten Halbjahr abgeschlossen: Nach der Freigabe durch die zuständigen Behörden erfolgte das Closing zum 1. …