Michelin, „der Reifen, den man auf Schnee haben sollte“, verliert Test

Dass Michelin als Letzter einen Winterreifentest abschließt, geschieht auch nicht alle Tage. Die Tester von Auto Express aus Großbritannien testeten den Alpin 6 nun allerdings auf den sechsten von (nur) sechs Plätzen in einem zugegeben überaus dicht gedrängten und hochrangig besetzten Wettbewerbsumfeld. Dennoch verteilen die Tester reichlich Lob für den Michelin-Reifen. Insgesamt errechnen die Tester um Kim Adams für den Michelin-Winterreifen in Summe 98,5 Prozent an Leistungsfähigkeit im Vergleich zum Erstplatzierten, dem Continental WinterContact TS 870 (auf 100 Prozent gesetzt). Dabei machen die klassischen Winterdisziplinen 20 Prozent und die Disziplinen auf nasser Fahrbahn sogar 50 Prozent der Gesamtbewertung aus – auch im britischen Winter eben die Paradedisziplin. Die prozentualen Abstände zeigen, dass sich im aktuellen Auto-Express-Test kaum ein Leistungsgefälle feststellen lässt, was aber auch an der entsprechenden Skalierung und der Produktwahl liegt. Dennoch: Im Detail, sprich: in einzelnen Testdisziplinen, zeigen sich durchaus Unterschiede.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
7 Kommentare
    • Arno Borchers says:

      Hallo Herr Wilms. Die Infos zur Größe und zum Testfahrzeug finden Sie direkt in der Tabelle sowie in der Abo-Version des Textes, wo natürlich außerdem zahllose weitere Infos enthalten sind. Einfach am Ende des Textes anmelden. MfG, Arno Borchers, NRZ

      Antworten
    • Arno Borchers says:

      Hallo “Scour”. Der Preis spielt den Auto-Express-Testern zufolge nur “eine geringe Rolle”, eigentlich sogar gar keine, weswegen dort der Benchmark offenbar auch nicht auf 100 Prozent gesetzt wird. Nähere Infos dazu werden leider nicht genannt. Dass bei uns der hohe Preis in Grün erscheint, ist genauso wie in allen Testdisziplinen zu verstehen, und auch nur so: Er liegt über dem Durchschnitt. Eine Gut-/Schlecht-Bewertung nimmt Auto Express damit genauso wenig vor wie wir. Für den Preis gibt’s bei Auto Express übrigens auch keine Einzel-Platzierungen. MfG, Arno Borchers, NRZ

      Antworten
    • Scour says:

      Dem kann ich nicht zu zustimmen. Die jahrzehntelange Michelin-Strategie “Laufleistung über alles, besonders über Haftung” hat mich zu Konkurrenten getrieben.

      Ich kenn mittlerweile auch Einige die nie wieder Michelin kaufen wollen,bevorzugt sind das Wenigfahrer. Die haben das Problem das super-haltbare Michelin zwar kaum Profil verlieren aber nach Jahren auf Nässe total mies werden.

      Auch sind die Zeiten der Super-Rundlauf-Michelin vorbei. In den letzten Jahren sind die Beschwerden über solche Problem deutlich mehr geworden.

      So pauschal läßt sich das also nicht sagen. Michelin sind nicht für jeden Fahrstil und Fahrer geeignet.

      Antworten

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert