Preisanhebung für Apollo- und Vredestein-Reifen

,
Die Apollo Tyres (Germany) GmbH hat zum 1. September eine Preisanpassung bzw. „strukturelle Änderungen“ seiner Verkaufspreise für Apollo- und Vredestein-Reifen für das Consumer-Segment angekündigt (Bild: Apollo Tyres)

„Aufgrund weiter steigender Rohstoff-, Energie- und Transportkosten“ will die Apollo Tyres (Germany) GmbH zum 1. September eine Preisanpassung für Pkw-, SUV- und Llkw-Reifen umsetzen. Vor dem Hintergrund dieser Aussagen dürfte es sich dabei folglich also um eine Erhöhung handeln, von der im Übrigen Produkte der Marken Apollo und Vredestein gleichermaßen betroffen sein sollen. Der Anbieter nennt in diesem Zusammenhang zwar keinen konkreten Prozentsatz, um den die Preise an besagtem Stichtag steigen werden, sondern spricht vielmehr von „strukturellen Änderungen“ für Sommer- genauso wie für Ganzjahres- und Winterreifen. „Lieferungen ab dem 1. September 2022 werden mit den neuen Preisen fakturiert“, wie Vertriebsleiter Jens Krüger mittels Schreiben an die Geschäftspartner des Unternehmens mitteilt. christian.marx@reifenpresse.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.