„AIRsistant“ – Schrader-RDKS für Fahrradreifen

„AIRsistant“ ist Schraders erstes RDKS für Fahrradreifen und soll sich sowohl für Trekking-, City- und Rennräder eignen als auch für Mountain-, Cargo- oder E-Bikes (Bild: Schrader/YouTube)

Als für Reifendruckkontrollsysteme (RDKS) bekannter Anbieter wird Schrader auf der vom 13. bis zum 17. Juli in Frankfurt am Main stattfindenden Messe Eurobike sein erstes diesbezügliches Produkt für Fahrräder vorstellen. Das Bluetooth-RDKS für Bikes und E-Bikes trägt den Namen „AIRsistant“ und überwacht wie bei solchen Lösungen üblich Fülldruck und Temperatur im Inneren von Fahrradreifen. So soll es letztlich für ein sichereres Fahren sowohl mit Trekking-, City- und Rennrädern als mit Mountain-, Cargo- oder E-Bikes sorgen. Rechtzeitiges Anzeigen von Einstichen bzw. das Erkennen von aus den Reifen entweichender Luft könne zudem die Lebensdauer der Reifen und Felgen verlängern, heißt es. „Die Fahrt bei optimalem Reifendruck sorgt für mehr Fahrkomfort, verlängert die Reichweite des Akkus und verbessert das Fahrverhalten“, werden weitere Argumente geliefert, die für den Einsatz eines solchen Systems sprechen. Die von Schrader verwendeten Sensoren am Reifenventil werden bei alldem als leicht sowie langlebig beschrieben und übertragen die von ihnen gemessenen Werte demnach mittels Bluetooth-Low-Energy-Technologie in Echtzeit an ein vorhandenes Fahrraddisplay, einen kompatiblen Fahrradcomputer oder eine Smartphone-App (iOS oder Android). Sie sollen zudem mit einer Vielzahl an Garmin-Geräten komptabel sein. Weicht der momentane Reifendruck vom optimalen Wert ab, wird der Fahrer mittels einer Benachrichtigung auf dem Fahrraddisplay oder eben per Handy-App darüber informiert. cm


0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.