BAG nennt Details zur neuen De-minimis-Förderperiode 2022

,

Das BAG hat Details zur neuen Förderperiode 2022 für das De-minimis-Programm veröffentlicht, für das ab diesem Freitag (7. Januar) die Anträge gestellt werden können. Im Vergleich zum Förderprogramm des Vorjahres ergeben sich indes keine maßgeblichen Veränderungen, wie auch der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseur-Handwerk (BRV) in einer Mitteilung feststellt. Gefördert werden kann demnach die Anschaffung neuer Reifen mit 3PMSF-Kennzeichnung bzw. – bei Reifen mit Herstelldatum vor 2018 – mit M+S-Kennzeichnung nach der sogenannten Kategorie 1.3 pauschal mit 100 Prozent; Ausnahme: Reifen für die Antriebs- bzw. vorderen Lenkachsen.

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] (BAG) ermöglicht Unternehmen im gewerblichen Güterverkehr auch dieses Jahr, Anträge für die neue Förderperiode seines sogenannten De-minimis-Programms zu stellen. Passend dazu bietet die RSU GmbH über ihre Onlinegroßhandelsplattform TyreSystem ab […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.