Kräftig Zuwachs für Nokians „Hakkapeliitta“-Winterreifenfamilie

„Hakkapeliitta“-Winterreifen seien – sagt Nokian-Produktmanager Marko Saari – „weltweit als Meister des anspruchsvollen Winterwetters bekannt“ (Bild: Nokian Tyres)

Die vor rund einem Jahr erfolgte Einführung seines Spikereifens „Hakkapeliitta 10” bezeichnet Nokian Tyres als großen Erfolg. Jetzt legt der finnische Reifenhersteller mit weiteren neuen Profilen aus derselben Produktfamilie nach, die abgesehen von den nordischen Ländern auch für Russland und den nordamerikanischen Markt gedacht ist. Einerseits wird der spikelose „Hakkapeliitta R5“ für Pkw und SUVs angekündigt sowie andererseits ein speziell für Elektro- und Hybridfahrzeuge ausgelegtes Modell. Letzteres soll ebenfalls ohne Spikes auskommen, aber genauso für eher strengere Winterbedingungen ausgelegt sein, wie sie beispielsweise im hohen Norden Europas vorherrschen. Abgerundet wird der Neuheitenreigen dann noch mit dem Spikereifen „Hakkapeliitta C4“ für den Einsatz an Transportern/Vans, wobei es dieses Winterprofil auch in einer spikelosen Ausführung als „Hakkapeliitta CR4“ geben wird. Mehr zu alldem will Nokian bis spätestens Ende Januar durchblicken lassen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.