Brembo blickt auf 62 Weltmeistertitel in einem einzigen Jahr zurück

Brembo blickt auf ein Rekordjahr zurück. Wie der italienische Bremsenspezialist mitteilt, sei man 2021 an sage und schreibe 62 Weltmeistertiteln im Motorsport beteiligt gewesen, ein Ergebnis, das in dem 45-jährigen Engagement im Motorsport bisher unerreicht blieb. Dazu zählen heuer beispielsweise Titel in der Formel 1, der MotoGP, der DTM und in der Formel E, sodass Brembo von einer „technologischen Überlegenheit im Motorsport“ seinerseits berichtet. Ebenfalls die Summe entsprechender Titel ist rekordverdächtig, liege sie doch damit bei mittlerweile über 500 Titeln. ab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.