Beiträge

ABT Sportsline kehrt in die Formel E zurück

ABT Sportsline kehrt 2023 in die Formel E zurück und wird als Kundenteam zwei Autos der neuen Generation Gen3 einsetzen. Dies gab der Rennstall aus Kempten in dieser Woche bekannt. Der Rennstall habe eine zwölfte Startlizenz für die …

Brembo blickt auf 62 Weltmeistertitel in einem einzigen Jahr zurück

Brembo blickt auf ein Rekordjahr zurück. Wie der italienische Bremsenspezialist mitteilt, sei man 2021 an sage und schreibe 62 Weltmeistertiteln im Motorsport beteiligt gewesen, ein Ergebnis, das in dem 45-jährigen Engagement im Motorsport bisher unerreicht blieb. Dazu zählen …

DTC-Neuauflage mit Hankook als Reifenpartner

, ,
Für die neue Breitensportserie, die in der Saison 2022 auf verschiedenen Rennstrecken in Deutschland an den Start gehen soll, wird Hankook seine Rennreifen vom Typ „Ventus Race“ beisteuern (Bild: Hankook)

Hankook engagiert sich bereits in zahlreichen namhaften Motorsportserien wie unter anderem etwa der DTM (Deutsche Tourenwagen-Masters) oder bald auch der Formel E als Nachfolger von Michelin. Darüber hinaus weitet der koreanische Reifenhersteller seine Aktivitäten nun noch weiter …

António Félix da Costa wird Goodyear-Markenbotschafter

,
Ist seit Kurzem neuer Goodyear-Markenbotschafter: der im LMP2-Klassement der WEC und auch in der Formel E startende portugiesische Rennfahrer António Félix da Costa (Bild: Goodyear/Clement Marin)

Der im LMP2-Klassement der FIA-Langstreckenmeisterschaft WEC (World Endurance Championship) für das Team Jota Sport an den Start gehende Rennfahrer António Félix da Costa ist neuer Goodyear-Markenbotschafter. Über die Partnerschaft mit dem Portugiesen, der auch amtierender Formel-E-Meister ist, …

Von der Formel E auf die Straße – Michelins „Pilot Sport EV“ für E-Autos

,

Die „Pilot-Sport“-Reifenfamilie Michelins bekommt Zuwachs durch einen insbesondere für Elektroautos gedachten Vertreter. Laut dem französischen Hersteller ist der „Pilot Sport EV“ jedenfalls sein erstes speziell für elektrisch angetriebene Fahrzeuge konzipiertes Straßenprofil. Zumal ein Vertreter selben Namens zuvor bereits

„Connect“-Reifenmanagement im Extreme-E-Einsatz – Sainz als Fahrer dabei

,

Nach Verschiebung des Saisonauftaktes wird die neue Offroadrennserie Extreme E mit ihren rein elektrisch angetriebenen SUVs (Sport Utility Vehicles) ab März 2021 an den Start gehen mit motorsportlichen Wettbewerben in der Wüste von Saudi Arabien, im Senegal, im …

Für Michelin sind „sportlicher Wettbewerb und nachhaltige Mobilität untrennbar“

Selbst wenn nach der Saison 2021/2022 Hankook Tire den Hersteller als Reifenausrüster der Formel E ablösen wird, so sind aus Sicht von Michelin „sportlicher Wettbewerb und nachhaltige Mobilität untrennbar miteinander verknüpft“. Das sagt zumindest Michelins Motorsportdirektor Matthieu Bonardel

Wachablösung: Hankook wird anstelle Michelin Formel-E-Reifenausrüster

, ,

Wie der südkoreanische Reifenhersteller mitteilt, hat sich der Automobilweltverband FIA (Fédération Internationale de l‘Automobile) für Hankook Tire & Technology als zukünftigen Technikpartner und Reifenlieferanten für die Formula E World Championship entscheiden. Derzeit und laut dem französischen Konzern noch …

Strategische Partnerschaft zwischen Abt und Schaeffler

, , ,

Engagieren sich beide Unternehmen in der Formel E und hat man auch schon bei Projekten wie dem 1.200 PS starken Hypercar „4ePerformance“ zusammengearbeitet, wollen Schaeffler und Abt Sportsline jetzt auch „offiziell zusammen in die elektrifizierte Zukunft“ gehen. Soll …

„Pilot Sport 4“ als Variante für SUVs vorgestellt

, ,

Bei dem derzeit in Genf stattfindenden Automobilsalon stellt Michelin seinen Sommerreifen „Pilot Sport 4“ in einer Ausführung speziell für sportliche SUVs (Sport Utility Vehicles) vor. Das dementsprechend „Pilot Sport 4 SUV“ genannte Modell soll maßgeschneidert sein auf das …