Goodyear befördert Cooper-Übernahme-/Integrationsverantwortlichen

Goodyear hat seinen Verantwortlichen für Business Integration und damit für die Cooper-Übernahme nun zum Chief Operating and Integration Officer befördert: Ryan Patterson. Auf dieser neu geschaffenen Position werde Patterson weiterhin die Integration von Cooper unter dem Goodyear-Dach in Nordamerika und weltweit verantworten, heißt es dazu in US-amerikanischen Medien. Richard J. Kramer, Goodyears Chairman, President und CEO, betonte, unter der bisherigen Führung von Ryan Patterson habe der Reifenhersteller „das beste Denken und die besten Praktiken der Teams von Goodyear und Cooper genutzt, um einen durchdachten und effektiven Plan für die Integration unserer Unternehmen zu entwickeln, der unser Ziel unterstützt, es für Kunden und Verbraucher einfacher zu machen, sich für Goodyear und Cooper zu entscheiden.“ Anfang des Jahres hatten die beteiligten Unternehmen mitgeteilt, dass Goodyear Cooper in einer Transaktion mit einem Gesamtwert von ca. 2,5 Milliarden US-Dollar übernehmen werdeab

 

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.