Umstecken bei ATU befristet für 20 Euro je Radsatz, allerdings ohne Wuchten

, ,

„Früh buchen lohnt sich“ lautet das derzeitige Motto bei ATU mit Blick auf die anstehende Umrüstung von der Sommer- auf die Winterbereifung. Denn bei einer Terminvereinbarung bis zum 30. September bietet die Werkstattkette Kunden den Radwechsel für 20 Euro je Satz (vier Stück) an – „ohne Wuchten“, wie es weiter heißt. Allerdings verweist der Bundesverband Reifenhandel und Vulkaniseurhandwerk e.V. (BRV) bekanntermaßen immer wieder und unter Berufung auch auf entsprechende Aussagen seitens der Automobilindustrie darauf, dass „nach dem aktuellen Stand der Technik (…) das Wuchten der Räder bei jedem Wechsel an allen Radpositionen technische Notwendigkeit“ sei. christian.marx@reifenpresse.de

Zum Thema Auswuchten hat der BRV eigens einen Flyer mit „wichtige[n] Sicherheitstipps“ aufgelegt und empfiehlt darin im Gleichklang mit der Automobilindustrie ein „Wuchten bei jedem Wechsel“ (Bild: BRV)

Zum Thema Auswuchten hat der BRV eigens einen Flyer mit „wichtige[n] Sicherheitstipps“ aufgelegt und empfiehlt darin im Gleichklang mit der Automobilindustrie ein „Wuchten bei jedem Wechsel“ (Bild: BRV)

1 Antwort

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] versucht, frühzeitig zum Umrüsten auf Winterreifen zu bewegen mit dem Angebot, für das Umstecken lediglich 20 Euro je Satz zu berechnen, ist zwischenzeitlich eine neue Aktion gestartet worden. Statt eine „Chance auf […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.