Mobiler Autoservice: Bridgestone startet Firestone Direct

, , ,
Beim Autoservice direkt vor der Haustür der Kunden kommen bei Firestone Direct speziell ausgestattete Servicefahrzeuge zum Einsatz (Bild: Bridgestone)

Während Bridgestone in den Vereinigten Staaten einerseits sein stationäres Händlernetz weiter ausbaut, startet das Unternehmen andererseits ein mobiles Autoserviceangebot in den USA. Unter dem Namen Firestone Direct sollen Kunden direkt vor ihrer Tür Dinge wie unter anderem Ölwechsel oder Arbeiten an der Bremse sowie natürlich Reifen erledigt bekommen. Gestartet wird damit zunächst in einigen Pilotregionen. Geplant ist allerdings, den mobilen Autoservice bis 2023 landesweit anzubieten für private Fahrzeugbesitzer genauso wie für Flottenbetreiber. „Verbraucher setzten mehr und mehr aufs Onlineshopping und bei ihnen zu Hause erbrachte Dienstleistungen für ein Mehr an Bequemlichkeit und Sicherheit. Firestone Direct ist bei diesem Trend an vorderster Front mit dabei, wenn es um Services rund ums Auto geht”, sagt Angie Oleson, Director Firestone Direct. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.