„Ganz neue Möglichkeiten“ – IMOT ab 2022 auf dem Münchner Messegelände

,
Der neue Standort auf dem Münchner Messegelände in Riem soll der IMOT „ganz neue räumliche Möglichkeiten und topmoderne Bedingungen sowohl im Außen- als auch im Innenbereich“ bieten

Seit 27 Jahren hat die Internationale Motorradausstellung (IMOT) alljährlich rund 60.000 Motorradfans an drei Messetagen im Februar nach Freimann ins MOC-Veranstaltungscenter gelockt zur Einstimmung auf die jeweils bevorstehende Biker-Saison. Ab 2022 wird die Messe, bei der üblicherweise auch so mancher Reifenhersteller Flagge zeigt und die dieses Jahr aufgrund der Corona-Pandemie ausfallen musste, an einem neuen Standort stattfinden: Sie zieht um auf das Münchner Messegelände in Riem. Dort wird sie vom 18. bis 20. Februar 2022 parallel zu der Reise- und Freizeitmesse f.re.e. ausgerichtet, wobei sich Besucher dank eines gemeinsamen Tickets so nicht nur über die neuesten Trends und Highlights aus der Motorradbranche informieren können, sondern ihnen zugleich der Reisebereich, Caravaning & Camping, Outdoor & Sport, die Fahrradzone, die Münchner Autotage und die Golftage München offenstehen. cm

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.