Zusätzlicher Fahrsimulator für die Goodyear-Reifenentwickler in Colmar-Berg

,

Die Goodyear Tire & Rubber Company wird in seinem europäischen Forschungs- und Entwicklungszentrum GICL (Goodyear Innovation Center Luxembourg) in Colmar-Berg einen zusätzlichen Fahrsimulator installieren. Von der Anlage des Typs „DiM250 Dynamic“ der VI-Grade GmbH aus Darmstadt soll die Reifenentwicklung bei dem Hersteller profitieren, wobei man sich zugleich davon erweiterte technische Kooperationsmöglichkeiten mit dem Konzernhauptsitz in Akron (Ohio/USA) verspricht. Denn am dortigen nordamerikanischen Forschungs- und Entwicklungsstandort des Unternehmens ist demnach bereits ein weiterer „DiM250“-Fahrsimulator installiert. Hier wie da seien abgesehen davon außerdem jeweils schon „Compact”-Simulatoren von VI-Grade in Betrieb als Ergänzung der virtuellen Reifenentwicklungsprozesse. cm

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.