Bilstein Academy startet 2021 regulär mit interaktivem Distanzunterricht

Distanzunterricht ist spätestens seit Corona ein viel diskutiertes Thema – und das nicht nur in der Schule, sondern auch bei Fortbildungsmaßnahmen im Beruf. Bei Bilstein wurden drei virtuelle Schulungsräume eingerichtet. Hier soll „dank neuester Software interaktiver Fernunterricht auf dem neusten Stand ermöglicht werden“. Die meisten Kurse dauerten rund eine Stunde. Je nach gesetzlichen Anforderungen und Lernstoff seien jedoch auch deutlich längere Schulungen möglich. Bis Ende März 2021 seien bereits neun Kurse zu verschiedenen Themen buchbar. Informationen unter https://workshop.bilstein.com/de/innovativ-weiterbilden-im-virtuellen-schulungsraum/. cs

2 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] Prozent weniger Face-to-Face-Schulungen hatte durchführen können, werde inzwischen zunehmend auf ein virtuelles Fortbildungsangebot gesetzt. „Wir haben viel Herzblut und Budget in das Design der Schulungen investiert, die so viel […]

  2. […] dem Angebot virtueller Schulungsräume reagierte die Bilstein Academy zunächst einmal nur auf die Abstandsgebot… Institutsleiter Rainer Popiol hat am attraktiven Format, das Anfang Januar in den Regelbetrieb […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.