Bilstein-Schulungskalender: Angebot reicht von Luftfahrwerken bis Tuning

Mit dem Angebot virtueller Schulungsräume reagierte die Bilstein Academy zunächst einmal nur auf die Abstandsgebote der Corona-Krise. Institutsleiter Rainer Popiol hat am attraktiven Format, das Anfang Januar in den Regelbetrieb ging, jedoch Gefallen gefunden: „Als Ergänzung zu den hoffentlich bald wieder aufgenommenen Live-Trainings möchte ich das Angebot für Werkstätten und Großhandel gerne dauerhaft etablieren. Wir haben viel Herzblut und Budget in das Design der Schulungen investiert, die so viel mehr sind als eine simple Videokonferenz.“

Hier lesen Sie den kompletten Beitrag …

NUR PREMIUM- UND ONLINE-ABONNENTEN HABEN ZUGRIFF AUF NRZ+-BEITRÄGE UND UNSER E-PAPER.

MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login

LESER WERDEN
0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.