Rückruf von rund 1.900 Bridgestone-/Firestone-Reifen in den USA und Kanada

Bridgestone Americas Tire Operations LLC ruft in den Vereinigten Staaten und Kanada rund 1.900 Reifen zurück, weil sie im oberen Bereich der äußeren Seitenwand unter Umständen ein kleines Nadelloch aufweisen könnten. Betroffen davon sind einerseits Firestone-Reifen des Typs „Destination LE3“ in der Größe P255/60 R19, wenn die letzten vier Stellen ihrer DOT-Nummer im Bereich von 2420 bis 2820 liegt, sowie andererseits Bridgestone-Profile des Typs „Ecopia H/L 422 Plus“ in identischer Größe, bei denen die letzten vier Stellen der DOT-Nummer im Bereich zwischen 2820 und 3120 liegen. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.