Erich Fric wird jetzt auch Vorsitzender der GDTG-Geschäftsführung – Titz geht

Die Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH (GDTG) hat Erich Fric, Managing Director Consumer Europe Central, mit Wirkung zum 1. Juli 2020 nun auch zum Vorsitzenden der Geschäftsführung der deutschen GDTG berufen. Erich Fric hatte die Rolle des Managing Director Consumer Europe Central ebenfalls erst zum 1. Juli übernommen und sei somit „künftig dafür verantwortlich, den Erfolg des Geschäftsbereichs Pkw-Reifen in den jeweiligen Märkten voranzutreiben“, heißt es dazu vonseiten des Herstellers. Erich Fric hat damit beide Positionen – die des Managing Director Consumer Europe Central und die des Vorsitzenden der Geschäftsführung der GDTG – von Jürgen Titz übernommen, was so bereits vor zwei Woche kommuniziert worden war. Zu dessen Zukunft wiederum verdichten sich mittlerweile die Informationen.

Hier lesen Sie mehr zum Thema …

NUR NRZ- UND REIFENPRESSE.DE-LESER HABEN ZUGRIFF AUF DEN KOMPLETTEN NRZ+-BEITRAG! MELDEN SIE SICH BITTE AN.

Login Leser werden
8 Kommentare

Trackbacks & Pingbacks

  1. […] die keine weiteren Auswirkungen auf unsere Geschäftsbeziehungen hat“, unterstreicht Erich Fric, GDTGs Managing Director Consumer Europe Central. […]

  2. […] die Geschäftsführung der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH (GDTG) vergangenen Sommer mit Erich Fric erst einen neuen Vorsitzenden bekommen und war sie kurz darauf dann verkleinert worden, hat es zum Jahresende 2020 noch eine weitere […]

  3. […] der österreichischen Goodyear-Landesgesellschaft übernehmen und in diese Funktion direkt an Erich Fric, Managing Director Consumer Europe Central, berichten. Schon von 2007 bis 2014 hatte Rodlauer in Diensten Goodyears gestanden sowie […]

  4. […] der Geschäftsführung der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH (GDTG) hat es abgesehen von deren neuem Vorsitzenden Erich Fric und dem Ausscheiden aus dem Konzern von Jürgen Titz als seinem Vorgänger in dieser Funktion noch […]

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.