Erneute Veränderung in der Goodyear-Dunlop-Geschäftsführung

Hatte die Geschäftsführung der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH (GDTG) vergangenen Sommer mit Erich Fric erst einen neuen Vorsitzenden bekommen und war sie kurz darauf dann verkleinert worden, hat es zum Jahresende 2020 noch eine weitere Veränderung gegeben. Fric und Dr. Christian Niebling nehmen ihre diesbezüglichen Aufgaben zwar weiterhin wahr, doch Sturmius Wehner ist mittlerweile keiner der insgesamt drei GDTG-Geschäftsführer mehr. An seine Stelle ist Dirk Krieger getreten als neuer Geschäftsführer Finanzen bei dem deutschen Ableger des Reifenherstellers. Er steht bereits seit gut anderthalb Jahren in Diensten Goodyears und fungierte in dieser Zeit als Manager Financial Controlling Germany im Unternehmen sowie als Controller DACH (Deutschland, Österreich, Schweiz), wobei er letztere Funktion weiter beibehält. Vor seinem Einstieg bei Goodyear im Sommer 2019 ist Krieger mehr als 26 Jahre für die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG tätig gewesen, von der aus übrigens auch Wehner – seit vergangenem November nunmehr Finance Director Europe North bei der Goodyear Dunlop Tires Germany GmbH sowie weiterhin einer der Geschäftsführer der zum Konzern gehörenden Reifen Baierlacher GmbH – nach fast 18 Jahren dort Mitte 2013 zu dem Reifenhersteller gestoßen war. christian.marx@reifenpresse.de

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.