Ein Mitglied aus Pirellis F1-Team positiv auf Covid-19 getestet

,

Am vergangenen Wochenende ist ein Mitglied aus Pirellis Formel-1-Team in Melbourne (Australien), wo eigentlich das Auftaktrennen der Serie hätte stattfinden sollen, positiv auf Covid-19 getestet worden. Wie das Unternehmen mitteilt, befolge die betroffene Person „nun sämtliche relevanten Verfahren, die von den australischen Gesundheitsbehörden eingeführt wurden“. Die Behörden hätten Pirelli bestätigt, dass die Person keinen Kontakt mit Dritten hatte, was besondere Präventivmaßnahmen für andere Personen erfordern würde. „Pirelli beobachtet die Situation in Übereinstimmung mit der öffentlichen Gesundheitspolitik und den Unternehmensrichtlinien sehr sorgfältig“ so der Reifenhersteller weiter. cm

0 Kommentare

Schreiben Sie einen Kommentar

An Diskussionen teilnehmen
Hinterlassen Sie uns einen Kommentar!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.